Akismet Statistik

Gerade sehe ich im WordPress-Backend, dass das Akismet-Plugin mittlerweile bis zu 30 Spam-Kommentare pro Tag herausfiltert (und das obwohl die Seite ja relativ unbekannt ist). Von dem vielen Spam wusste ich gar nichts – sehr gutes Plugin! False-Positives gab es bisher nicht…

IBM Access-Connections & RPC Verwaltung

In einer Windows-Domänenumgebung ist mir jetzt schon mehrfach aufgefallen, dass beim Einrichten von Thinkpads das Verwalten via RPC fehlschlägt. So lässt sich keine Remote-Installation von Software (z.B Virenscanner) durchführen. Da in meinem Fall die Gruppenrichtlinien richtig angewendet wurden und somit die Firewall-Einstellungen korrekt waren wurde die Fehlersuche schwierig.

„IBM Access-Connections & RPC Verwaltung“ weiterlesen

Windows 7 Beta

windows31Die Beta habe ich gestern mal spasseshalber parallel zu XP installiert. Nachdem Vista bei mir kurz nach Erscheinen wieder von der Platte geflogen ist, ist Windows 7 (vorerst) noch auf der Partition.

Auf dem ersten Blick scheint MS die gröbsten (Vista-)Schnitzer behoben zu haben. Es könnte also nach XP zur Abwechslung mal wieder ein gelungenes Release werden.

Warum überhaupt Windows? Auf meinem Notebook nutze ich z.Zt. nur Ubuntu – aber für manche „Anwendungen“ brauche ich einfach ein aktuelles DirectX ;)

Bookmarks synchronisieren

Die vielen (Firefox-)Bookmarks auf verschiedenen System (Büro, zu hause, unterwegs) synchron zu halten ist der Wunsch vieler Internetnutzer – es gibt ja auch mittlerweile genug öffentliche Dienste dafür. Es mag Leute geben, die kein Problem damit haben, ihre Bookmarks bei diversen Web 2.0 Diensten mit anderen zu Teilen – ich finde das nicht so doll ;)

So habe ich lange nach einer funktionierenden Lösung gesucht, bei der die Bookmarks auf einem eigenen Server/Webspace liegen: Es gibt diverse Firefox-Plugins welche dies mittels WebDAV, FTP o.Ä. versuchen – die meisten waren aber in meinen Tests sehr unzuverlässig (überschriebene Bookmarks, unerkannte Änderungen etc.).

Jetzt habe ich schon viele Monate das Tool „Foxmarks“ (Extension) mit 3 Rechnern (und eigenem Server) im Einsatz – bisher ohne ein einziges Problem. Syncen tut die Extension zuverlässig und unbemerkt im Hintergrund.

Howto: http://wiki.foxmarks.com/wiki/Foxmarks:_Frequently_Asked_Questions#Using_Other_Servers

Derzeit nutze ich ein geschütztes WebDAV-Verzeichnis als Store. Wichtig ist nur, in der Foxmarks-Konfiguration den kompletten Pfad zum Bookmark-Store anzugeben: http://www.example.com/dav/foxmarks.json

Exchange IMAP: This message is too big

Ich liebe Exchange: Beim Migrieren von Postfächern per IMAP kommt plötzlich folgende Meldung:

This message is too big

Im Exchange 2003 System-Manager findet sich nirgends eine entsprechende Einstellung für den IMAP Server. Etwas googeln ergibt, dass es eine Beschränkung auf 10MB pro Message gibt.

Folgender Registry-Eintrag erweitert die Beschränkung auf 100MB:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\IMAP4SVC\Parameters]
"AppendSizeLimit"=dword:00019000

Der Registry-Key „AppendSizeLimit“ gibt die maximale Mail-Grösse in KByte an. (Kann als bei der Eingabe mit regedit als Dezimalwert eingegeben werden, der Wert oben ist Hex).

CSS in HTML-Mails

Wie ich bei der Entwicklung z.B. hier feststellen musste, gibt es bei der Benutzung von CSS in HTML-Mails ein paar Kleinigkeiten zu beachten:

  • Generell werden Stylesheet-Angaben von den aktuellen Mail-Clients gut umgesetzt. Getestet habe ich Thunderbird und Outlook.
  • Webmailer entfernen jedoch generell „<style type=“text/css“>/* STYLES */ </style>“ Angaben im Header der HTML-Datei / Mail. Getestet habe ich Google Mail, web.de Freemail und Horde Webmail.
  • Webmailer akzeptieren aber Inline-Angaben (z.B. <h1 style=“font-size:10px“></h1>“). Damit gehen zwar Vorteile von zentralen CSS-Definitionen verloren aber es lässt sich zumindest ein gutes Layout erzielen.

Generell sollten HTML-Mails natürlich nur in Ausnahmefällen eingesetzt werden.