Plesk: DNS-Zonen auf neue Serial umstellen

Plesk kann seit Version 8.6 auch mit RIPE-Konformen Zonen-Serials umgehen. Um in einem Rutsch sämtliche Domains auch einem Server auf das neue Format umzustellen reichen folgende Befehle (vorher Backup anlegen!):

Neue Serial setzen (natürlich auf aktuelles Datum anpassen):

mysql -Ns -u admin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` -D psa \
-e "UPDATE dns_zone SET serial_format = 'YYYYMMDDNN', serial = '2009022000' "

Alle Zonen im Bind updaten:

mysql -Ns -u admin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` -D psa \
-e 'SELECT name FROM dns_zone' \
| awk '{print " /usr/local/psa/admin/sbin/dnsmng update " $1}' | sh

Den zweiten Befehl habe ich hier abgeleitet. Da einige Programme keine Argumente über die Standardeingabe (stdin) annehmen (oder mangels Dokumentation nicht klar ist, ob sie das tun) finde ich es eigentlich ganz elegant, das Kommando mittels awk zusammenzubauen und dann zeilenweise auszuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.