Mumble: Neuer Client mit positional-audio

Mal etwas anderes: Seit der kürzlich erschienenen Version Mumble 1.1.8 unterstützt Mumble mehr Spiele mit Positional-Sound-Plugins (z.B. alle Titel aus dem aktuellen Half-Life Universum). Gestern haben wir es kurz mit Team-Fortress 2 getestet. Es ist schon genial wenn die Stimmen der Mitspieler abhängig von Entfernung und Position im Spiel aus den jeweiligen Lautsprechern kommen. Ich glaube ich brauche bald einen Surround-Kopfhörer 😉.

Mumble

Mumble ist ein geniales (OpenSource) VOIP System welches einen freien, sehr effektiven Codec zur Sprachübertragung nutzt.

Primär ist die Nutzung für (Online-)Spieler vorgesehen: Die Latency ist (im Gegensatz zu anderen bekannten Gamer-Sprachübertragungssystemen) sehr gering. Es können sogar bei unterstützten Spielen die Positionsdaten von Spielern aus einem Spiel ausgewertet und in 3D-Audio-Informationen umgewandelt werden.

Da auch sehr komplexe ACLs konfiguriert werden können ist (theoretisch) auch ein Unternehmenseinsatz vorstellbar. Leider sieht es auf dem Gebiet der Verschlüsselung (noch) düster aus,  sodass es sinnvoll nur lokal bzw. per VPN zu benutzen ist.