die Fehlerseite

Letze Tage bei launchpad traf ich auf eine Fehlerseite. Wie ich finde, haben die das vorbildlich gelöst…

  • grafisch ansprechend und freundlich formuliert
  • Text enthält Details für Laien und technisch Interessierte (was auch die Zielgruppe der Seite ist)
  • gut finde ich hier auch ausnahmsweise die Twitter-Integration. Auch wenn die eigenen Systeme/Datenbanken down sind, funktioniert die Twittereinbindung in eine statische Fehlerseite noch – da sie clientseitig eingebunden wird. Über der Stand der Arbeiten kann der Betreiber so noch informieren.

Wenn ich weiss warum etwas nicht funktioniert, ärgere ich mich auch nicht darüber…

Eine Antwort auf „die Fehlerseite“

  1. also ich finde sinnvolle Fehlerseiten für eine so publikumsstarke Seite ja ein Muss.

    Allerdings fände ich es auch besser, wenn der Fehlercode etwas größer und/oder fettgedruckt wäre. Dann könnte man den leichter erkennen und sagen „da kommt irgendwas mit 503″…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.