PDF in PNG/JPG umwandeln (mit ImageMagick)

Mal wieder ein Notizzettel. Alle PDF Dateien in einem Verzeichnis in PNG umwandeln. Dabei auf korrektes Farbprofil achten, die Schriften mit „Antialiasing“ rendern und dann das PNG in 8bit Farbtiefe abspeichern:

#!/bin/bash
 
for f in `find . -name "*.pdf"`; do
echo $f
 
convert \
-profile CMYK/USWebCoatedSWOP.icc \
-profile RGB/AppleRGB.icc \
-density 480 ${f} -resize 25% \
-set filename:f '%t.%e' \
-flatten \
-colorspace rgb \
-background white \
-depth 8 \
-quality 84 \
PNG:'%[filename:f].png'
 
done;

Leicht abgewandelt geht das auch als JPG. Dafür nur die Ausgabe ändern. Der Qualityparameter findet nur bei JPEG Anwendung.

Etwas tricky ist die „density“ Anweisung: Da ich im Output 120dpi haben möchte aber dennoch gerne einen Antialias Effekt beim Schriftrendering hätte, wird das Bild 4-Fach vergrößert aufgelöst und dann um 25% verkleinert…

Die Colorprofile liegen im Unterverz. „CMYK“ und „RGB“ und können hier von Adobe heruntergeladen werden. Den Hint mit den Color-Profilen habe ich vom Linux-Magazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.