Plesk: FastCGI wrapper unter Ubuntu

Um eine Domainspezifische php.ini laden zu können verwende ich einen angepassten Wrapper für die FastCGI Schnittstelle. Plesk verwendet das Script /var/www/cgi-bin/cgi_wrapper/cgi_wrapper als Wrapper für PHP-Scripts.

#!/bin/bash
 
DIR=`fgrep "$UID" /etc/passwd | cut --delimiter=: -f6`
 
if [ -f "$DIR/private/php/php.ini" ]; then
        PHPRC=$DIR/private/php/php.ini
else
        PHPRC=/etc/php5/cgi/php.ini
fi
 
export PHPRC
exec /usr/bin/php-cgi

Nebenbei erwähnt: Hier findet sich der Grund warum der angepasste Wrapper für FastCGI unter Ubuntu zunächst nicht funktioniert hat.

2 Antworten auf „Plesk: FastCGI wrapper unter Ubuntu“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.