libvirt: XML neu einlesen

Damit liest libvirt die entsprechende Beschreibungsdatei (ohne Neustart von libvirtd) erneut ein:

virsh define /etc/libvirt/qemu/domain-1-22.xml

Eine Antwort auf „libvirt: XML neu einlesen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.