dd over ssh

Libvirt unterstützt leider noch nicht das Migrieren von VM-Images auf andere Speicherformen – z.B. von NAS auf eine lokale Partition. Dieses muss man dann halt selber machen ;).

Folgendes Kommando holt sich vom entfernten Rechner den Inhalt des dort gemounteten iSCSI Targets und packt ihn in ein lokales Volume (in diesem Fall LVM):

ssh root@cloudnode \
"dd if=/dev/disk/by-path/ip-10.10.199.4:3260-iscsi-cloud1-11-lun-0" \
| buffer -S 10m -s 64k | dd of=/dev/vmdata/vm02

Das Tool „buffer“ hat noch den Nebeneffekt, dass es Statistiken zum laufenden Transport ausgibt. Ein ähnliches Tool in dem Zusammenhang ist Pipe-Viewer (pv), welches ich auch immer schon mal erwähnen wollte.

Eine Antwort auf „dd over ssh“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.